Schiwy O-CTF Burgdorfer Holz 26.10.2019 (Bericht & Bilder)

Benutzeravatar
Kanarienvogel
A-Lizenz-Schreiber
Beiträge: 482
Registriert: 19.07.2015, 22:14

Schiwy O-CTF Burgdorfer Holz 26.10.2019 (Bericht & Bilder)

Beitragvon Kanarienvogel » 28.10.2019, 20:17

War ja schon irgendwie ungewohnt :Unentschlossen: …..den Crosser hinten im Auto und es ging mal nicht in die nördliche Richtung hinter Hamburg :? , sondern in den „Süden“ Richtung Hannover :cool: . Man, da war ich schon lange nicht mehr Radfahren :wink: . Südlich sollte auch das Wetter sein :Sonnenschein: . Sonne satt und Temperaturen bis zwanzig Grad waren angesagt :D . Die Gradzahl wurde durch den doch teilweise sehr starken Wind nicht erreicht aber ich war definitiv zu dick angezogen :? . Kurz-Kurz mit einer Windweste hätte an diesem Tag gereicht.

Sehr gefreut hat mich die Tatsache das ich einen Beifahrer hatte auf der Autofahrt banana ……bzw. eine Beifahrerin…..mein Schatzi MarionS war mit und wollte sich der Herausforderung 43 Kilometer durch’s Burgdorfer Holz stellen :hurra: . Ich bin so stolz auf sie :Respekt: !!!! Sonst hatte sie immer Bedenken, wenn ich es mal angesprochen hatte das sie mitfahren soll. Jetzt war es ihre eigene Idee das sie mitwill……… und sie hat es toll gemeistert :GrosseZustimmung: .

Es gibt einen großen Nachteil bei dieser CTF ;) , der ist zwar nicht schlimm wenn man es weiß…..aber irgendwie doch blöd :oops: . Der Startort, das Fahrradhaus Schiwy, liegt mitten in der Stadt. Parkplätze = Mangelware und wenn, dann nur mit Parkschein oder Parkscheibe und dann ist die Dauer zeitlich begrenzt. Etwas ungewohnt für jemanden der diese CTF das erste Mal besucht, da er nicht weiß das es in unmittelbarer Nähe genug große, gebührenfreie Parkmöglichkeiten gibt von denen aus der Start in 2-3 Minuten zu erreichen ist.

Großes Hallo erst einmal bei der Anmeldung. War das schön so viele liebe Radfreunde wieder zu sehen die man lange nicht getroffen hatte. Ob es jetzt Hans47 war, für den ich allerdings eher uninteressant war…………

Bild

QR-Code Papst Reinhard Kaste, hier mit meinem Cyclassicsbesuch Jürgen Kruse

Bild

oder der Selfi King Himself

Bild

bis hin zu meinen „Ur-Radbegleitern“ Frieda und Reiner

Bild
(hier ein Actionfoto)

und eine ganze Kompanie von unseren Eicklinger Freunden.

Bild


Klasse war wieder alles organisiert vom Team Schiwy,

Bild

von der Anmeldung im Ladengeschäft

Bild

bis hin zur Verpflegung in der benachbarten Garage,

Bild

selbst das Angestellten-WC wurde den Teilnehmern zur Verfügung gestellt. Mitgefahren sind sie dann auch noch. Ok, außer der Chef persönlich, der mußte sich um noch viel mehr Dinge im Hintergrund kümmern, die wir gar nicht bemerkten 8) .

Was wir bemerkten war, seine kurze Ansprache vor dem Start.

Bild

Dann ging es los. Wir ließen erst einmal den größten Anteil der Teilnehmer, vor allem die schnellen, starten bis wir uns auch auf den Weg machten. Wir das waren Frieda, Reiner, Jürgen und die komplette Mannschaft des TUS Eicklingen. Ja, die schnellen waren weg, das hieß aber nicht das wir langsam waren. Ich nenne diese Veranstaltung ja immer Highspeed-CTF und das ist sie auch :) . Begünstigt durch die flache Umgebung, immer wieder kommt nach langen Waldwegpassagen mal ein Stück Asphalt und wenigen Trails brauchten wir für die 63 Kilometer knapp über 2,5 Stunden. Das ist kein Bummeltempo, trotzdem hatten wir alle genug Puste um uns noch locker zu unterhalten…… :Zwinkern:

Bild

………..oder zu lachen. Den ersten Grund gab natürlich………ich :roll: . Nicht weil ich an der Spitze fahrend mal wieder den Track nicht richtig deuten konnte und Falsch fuhr, sondern ich war vorausgefahren um ein paar Bilder von der Gruppe zu machen, übersah ein von Laub verdecktes Loch und drehte mit der Kamera in der Hand einen Salto über den Lenker :mad: . Sah gut aus wurde mir später gesagt :Aetsch: , die Gruppe konnte es ja aus der Ferne beobachten. Die Bilder sind trotzdem etwas geworden :HaHa: .

Bild

Dann ging es mal aus dem Wald heraus und wir fuhren an diversen Feldern vorbei.

Bild

Im nächsten Waldabschnitt wurden wir zwar durch schmale Brücken und umgestürzte Bäume etwas ausgebremst….

Bild

…..trotzdem erreichten wir ohne Hungerast das erste Mal die Verpflegung in Uetze :Zwinkern: .

Bild

Von dort ging es auf eine schöne 20 Kilometerrunde die wir zeitweilig mit einer zweiten Gruppe gemeinsam absolvierten.

Bild

Auf diesen Abschnitt hatten jeweils Reiner und ich einen Plattfuß :Pumpen: die aber schnell beseitigt werden konnten, so das wir ohne große Zeitverluste ein zweites Mal das Depot in Uetze anfuhren.

Bild

Hier hielten wir uns nicht lange auf, holten nur kurz unsere Stempel, brachten mit der vorhandenen Fußpumpe noch genug Luft auf die Reifen und fuhren schnell weiter.

Bild

Jetzt kam ein sehr ekliges Teilstück mit viel Gegenwind und leicht bergauf :x , da waren wir froh als es wieder in den Wald ging…..

Bild

……und nach einem Richtungswechsel hatten wir auch wieder Rückenwind, der uns zurück bis nach Burgdorf schob 8) .

Hier erwartete uns schon Marion :wink: und die „Schiwy-HelferTruppe“ :Empfehlung: die uns mit Wurst, Leberkäs-Semmeln, Kuchen und Getränken erfreuten.

Bild

Also, kurz die Wertungskarte ausfüllen lassen und ran ans Buffet……. :trommel:

Bild

…………..so saßen wir noch einige Momente vor dem Ladengeschäft klönten über Themen die wir während der Fahrt noch nicht behandelt hatten

Bild

und dann wurde es auch schon Zeit für die Rückfahrt.

Ja, das hat wieder großen Spaß gemacht durch's Burgdorfer Holz zu fahren. Vielen Dank an alle Helfer und Organisatoren :Danke: , wir kommen gerne wieder.

Lars

Meine Bilder und einige andere findet ihr hier: https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/2 ... 6-10-2019/
A bicycle is driven by legs, not by marketing (Joe Breeze)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste