Themenbereiche

In HFS suchen

Neu/Empfehlung

MTB

Highway Junkie: Mitten durch Amerika

Buch-Topseller

Wattmessung

Wattmessung im Radsport und Triathlon

Radfahren

Die Philosophie des Radfahrens

Fahrradtechnik

Das Blaue Buch der Fahrradtechnik BBB-3

Radsport

Spinning ist was für Friseure. Das neue Buch der Radsportzitate

Radsport

Der Schweiß der Götter: Die Geschichte des Radsports

Radsport-Mafia

Die Radsport-Mafia und ihre schmutzigen Geschäfte: Der Insiderbericht über die Welt des Profiradsports - Eine minutiöse Beichte, die erstmals Armstrongs Schlüsselrolle darin aufzeigt

Radsport

Krafttraining im Radsport: Methoden und Übungen zur Leistungssteigerung und Prävention

Rad fahren

Schneller Rad fahren: Wissenschaft im Training erfolgreich umsetzen

Trainingsbibel

Die Trainingsbibel für Radsportler

Wartung

Rennrad: Wartung und Reparatur

Fahrtechnik

Mountainbike Fahrtechnik: Mit Experten-Tips von Marcus Klausmann

Alpe d'Huez

Post aus Alpe d'Huez. Eine Radsportkarriere in Briefen

Fahrtechnik

Bike Fahrtechnik - Basics: Balance und bergauf. Sicher um die Kurven. Stufen und Steilabfahrten. Singletrack und Spitzkehren

Radsport

Ausdauertrainer Radsport. Training mit System

Trainingsbibel

Die Trainingsbibel für Radsportler

Grundlagentraining

Grundlagentraining für Radsportler

Reparaturhandbuch

Bike-
Reparaturhandbuch

Hobbyradsport

Laktatexpress - Im Tal der Ortsschildsprinter: 53 heldenhafte Geschichten vom Hobbyradsport

Fahrtechnik

Mountainbike Fahrtechnik: Mit Experten-Tips von Marcus Klausmann

Ausdauertrainer

Held am Sonntag: Mountainbike-Roman

HFS - Helmuts Fahrrad Seiten


Vorschau: Verlängertes Einheits-Wochenende

Das wegen des Tags der Deutschen Einheit verlängerte Wochenende soll gutes Wetter bieten, Möglichkeiten das Rad zu bewegen, gibt's genug. Im Schwentinental geht's auf zum RTF-Almabtrieb. Ab Bremerhaven fährt man den Abschlussroller des LV Bremen, ab Pinneberg die Tour in den Herbst der RSF Pinneberg. Der Stevens Cyclocross Cup startet mit dem 1. und 2. Lauf in Horn und Norderstedt. Beim Einzelzeitfahren am Klingberg geht es mit den anderen Gegen die innere Uhr. Gegen Ölbohrungen in der Arktis demonstriert man radelnd in 31 Städten in Deutschland.

Du möchtest hier etwas über "Deine" Veranstaltung lesen? Dann schreib es uns bitte ins HFS-Forum.


Zum Bericht über Lastenräder...02.10.14

Lastenräder - Laster ohne Laster, die sich rechnen

Nun erreichte das Thema Lastenräder auch eine Messe, auf der sonst nur Gefährte zu sehen sind, die lärmen und stinken, die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Weichpille hat einen viel gelesenen Artikel darüber auf Spiegel Online verfasst ("Laster ohne Laster"), rechnet darin vor, dass sich Lastenräder rechnen. Nachrichten auf spon haben enorme Zugriffszahlen. Da werden in wenigen Stunden Zahlen erreicht, die HFS in Jahren nicht erzielt. Bemerkenswert ist auch, dass der Lastenräder-Artikel auf spon durchschnittlich und somit unerwartet gut angeklickt wurde, der ja "nur" ein Randthema beleuchtet. Zu ihrem Artikel über Lastenräder gelangst Du hier.


Zum Bericht über das MTB-Fahrtechniktraining...02.10.14

MTB-Fahrtechniktraining der DIMB-IG in Fischbek - For Ladies Only

Welcher Mann gibt einer Frau schon gern einen Korb? Flachland-Biker musste reihenweise Körbe vergeben, weil sein nach Regeln der DIMB-IG durchgeführter Kurs für MTB-Fahrtechniktraining "For Ladies Only" mit zehn Frauen ausgebucht war. Wenn ein paar Leute im Halbkreis stehend in die Kamera gucken, ist das eigentlich kein Titelbild, bei so viel Charme macht HFS gern eine Ausnahme. Von ihm folgt am 12. Oktober eine MTB-Trailtour auch für männliche Einsteiger. Sein Bericht und Bilder vom MTB-Fahrtechniktraining der DIMB-IG in Fischbek stehen hier. Bild: Flachland-Biker


Zum Bericht über das Radrennen...01.10.14

4er Mannschaftszeitfahren um den Brelinger Berg - Ein Rennen, das zusammenschweist

Für die Teilnahme an einem Mannschaftszeitfahren wie dem der Rudergemeinschaft Angaria braucht man die richtigen Kumpels und mehr oder weniger Zeit für ein gemeinsames Zeitfahrtraining. Das schweist die Leute zusammen. Die Equipe Wedemark mit Tobias Rhode und bort trat gar mit drei Teams an und hatte noch über Leute "über". hanseat fuhr mit seinen Kumpels aus seiner Gegend. Ihre Berichte über das 4er Mannschaftszeitfahren um den Brelinger Berg findest Du hier. Bild: Jacky?


Zum Bericht über das Abradeln...01.10.14

Abradeln des MTV Bokel - Wohl dem, der weiß, wo Bokel liegt

Bokel ist ein Ortteil von Beverstedt, das im weiteren Umkreis auch niemand kennt. Aber Bokel ist dank des MTV Bokel auch ein "gallisches Radsportdorf" inmitten von "Fußball-Deutschland". Nachdem norich vom TuS Zetel den Kampf gegen sein ignorantes Navi und die nicht navifähige Adressangabe gewonnen hatte, fand er 65 Mitstreiter und eine wunderbare Radtour vor. Zu Recht verbucht dies die Bokelin Slowfish als Erfolg. Ihre Berichte und Bilder über das Abradeln des MTV Bokel findest Du hier.

Bild: Slowfish


01.10.14

Winter-RTF ab Garbsen - Deutlich mehr Teilnehmer

Nach der enttäuschenden Teilnehmerzahl bei der Herbst-RTF des RSCW Garbsen, fanden sich am nächsten Tag zu deren Winter-RTF mit 300 fast doppelt so viele Teilnehmer ein - sehr zur Freude der Celler Fortunen mit Michael und Corstiaan. Zu ihren Berichten und Bildern von der Winter-RTF ab Garbsen gelangst Du hier.


Zum Bericht über die CM...30.09.14

Critical Mass Hamburg - Es gibt Ärger mit der Polizei

Erstmals ging am vergangenen Freitag die Polizei Hamburg gegen die Critical Mass Hamburg vor. Meinem vielen als der Corker mit dem Zylinder bekannten Freund Scharny hatte die Polizei als vermeintlichen Ausrichter der CM ausgemacht, setzte ihn unter Druck. Der aber wusste nicht wohin damit, fuhr wutentbrannt wieder heim, schrieb mir einen langen handschriftlichen Hilferuf. Wie aber soll ich da helfen? In der MoPo und TAZ steht zu lesen, dass Hans Dittmer als Betreiber der Harburger CM-Seite von der Kripo wegen „Abhaltung einer nicht genehmigten Veranstaltung“ zunächst als Zeuge vorgeladen ist. Zu den Berichten und Bildern über die Critical Mass Hamburg gelangst Du hier.


Zum Bericht über den Brevet...30.09.14

Eröffnung der BMX-Bahn in Hamburg-Farmsen - Reif für die Olympiade

Es war gigantisch, die Bahn, die Rennen, das Drumherum - alles hatte Spitzenniveau. Nicht nur das, die neue BMX-Bahn in Farmsen ist reif die Olympiade 2024, so die denn nach Hamburg kommen wird. Dann würde eine 5.000 Zuschauer fassende Tribüne daneben gestellt und danach wieder abgebaut, verkündete Senator Michael Neumann dem staunenden Publikum. Leider war ich bei der Eröffnung am Samstag nicht dabei, erlebte aber am Sonntag den 5. Lauf des BMX-Nordcups an der Bahn, ausgerichtet von der die Bahn betreibenden RG Hamburg mit Unterstützung einiger befreundeter Vereine. Zu den Berichten, Bilder und einem Video von der Eröffnung der BMX-Bahn in Hamburg-Farmsen gelangst Du hier.


Zum Bericht über den Brevet...29.09.14

Brevet Herbsterlebnis - Wetter und Ausrichter in Bestform

Besser konnte sich der Herbst zum Brevet des Audax Club Schleswig-Holstein nicht präsentieren. Auch dank des 150 km langen "Mini"-Brevets honorierte dies mit 120 Leuten eine neue Rekordteilnehmerzahl. Fernhusumerin, Stauder Volker und bs genossen die "Kurzstrecke", kescherbande bezwang erstmals eine 225 km lange Langstrecke. Ötzy kam zum Start, auch um den quirligen Organisator Dreckschleuder zu erleben, der nach Abschluss aller Formalitäten mit einem 37er Schnitt den Leuten hinterher eilte. Was aber ist den Mädels passiert, die den Brevet versehentlich mitfuhren? Berichte und Bilder vom Brevet Herbsterlebnis ab Aumühle findest Du hier. Bild: Stauder Volker


29.09.14

RTF die Hüttener Berge ab(g)rasen ab Büdelsdorf - Kurzweilige Strecke

Die zweite Auflage der RTF der SG Atletico Büdelsdorf war wie die erste, befindet Molli. Kaum gestartet, ist man wieder im Ziel - so kurzweilig war die Strecke mit all ihren Hügeln und flachen Abschnitten. Fernhusumerin kannte die zum Teil, was sie nach dem Brevet in Aumühle erneut auf's Rad steigen ließ. Ihre Berichte von der RTF die Hüttener Berge ab(g)rasen ab Büdelsdorf stehen hier.


Zum Bericht über den Cross-/MTB-Cup...28.09.14

RV Trave Jugend Cross-/MTB-Cup - Großes Veranstaltung für kleine Leute

Ganz groß fühlten ich die Kleinen beim Jugend Cross-/MTB-Cup des RV Trave Bad Oldesloe. Als ob es für die Großen wären, hatte der RV es seinen Rennen für Jungen und Mädchen bis 19 Jahre an nichts mageln lassen. Mit Begeisterung vernahm Ü40-Cyclist den super Track, Streckenposten, Rundenanzeigen, Lautsprecheransagen, Fahrervorstellungen, Medaillien, kleine Präsente und sogar ein Siegerpodest - und das alles mitten im Wald. "An Tagen wie diesen", wünscht sich Janibal gleich noch ein paar Kinder mehr. Ihre Berichte und Bilder vom RV Trave Jugend Cross-/MTB-Cup findest Du hier. Bild: Janibal


Zum Bericht über die RTF...28.09.14

Herbst-RTF ab Garbsen - Gutes Wetter, gute Stimmung, warum dann wenige Teilnehmer?

Morgens war es zwar noch kühl, aber dann kam zur Herbst-RTF des RSCW Garbsen die Sonne heraus. Die Stimmung war gut, befand Michael vom Celler Fortunen, auch beim Veranstalter. Er wundert sich, warum bei dem zudem geringen Startgeld nur 168 Teilnehmer gezählt wurden, während tausende Leute um die 70 Euro für ein Jedermannrennen bezahlen. Corstiaan hielt das Geschehen in Bildern fest. Seinen Bericht und Bilder von der Herbst-RTF ab Garbsen findest Du hier. Bild: Corstiaan


Zum Bericht über die RTF..26.09.14

Pfingsten fährt man Nortorf - Veranstaltungs-Feuerwerk zum Jubiläum der RSG

Pfingsten fährt man Nortorf, äh, Bimbach! Oder doch Nortorf? Jedenfalls im nächsten Jahr, denn da feiert die RSG Mittelpunkt Nortorf ihr 10-jähriges Bestehen mit einem Feuerwerk an Veranstaltungen, wleches deren Vorsitzender Bernd Schmidt vorstellt. Zu allen Infos über das Pfingst-Jubiläumsprogramm der RSG Nortorf gelangst Du hier.


26.09.14

Skyline-Run am und auf den Energieberg Georgswerder - Schlechte Terminwahl?

Bei der Premiere der Laufes der Feuer- und Rettungswache Wilhelmburg konnte ich mich von dessen Attraktivität überzeugen, trotzdem fanden sich dort in diesem nur wenige Leute ein, befand OmaJantzen. Vielleicht liegt es an der Nähe zum thematisch ähnlichen Köhlbrandbrückenlauf? Sein Bericht vom Skyline-Run am und auf den Energieberg Georgswerder steht hier.


25.09.14

Meller Gewerbepreis - Trotz Regen ein schöner, sportlicher Saisonabschluss

Bis eine Viertelstunde vor Beginn des Rennens der RRG Osnabrück regnete es noch in Strömen. Stockumer Junge vom RSC Werne hatte sich schon abgemeldet und sich schon einen Kaffee und ein Stück Kuchen gegönnt. Dann überredeten ihn seine Vereinskollegen aufgrund des aufklarenden Wetters doch zu starten. Zu seinem Bericht und Bildern vom Meller Gewerbepreis gelangst Du hier.


Zum Bericht über die RTF..25.09.14

Rennrad-Klassiker - Mit Rückenwind durch das Alte Land und die Nordheide

Mit Rückenwind, genauer gesagt mit André Konietzko und seiner Classic-Sparte der Fahrradgruppe Rückenwind Elmshorn und Unterstützung von Halbrenner und seinem Altonaer BC, fuhren 17 "Stahlinisten" mit ihren klassischen Rädern durch das Alte Land und die Nordheide, teils passend dazu gekleidet. Es wurde flott gefahren und dabei doch viel im Windschatten geklönt. Eine zusätzliche Klönschnackpause gab's im Museumsbauernhof Wennerstorf. Ihre Berichte und Bilder von der Rennrad-Klassiker-Tour durch das Alte Land und die Nordheide findest Du hier. Bild: André Konietzko


24.09.14

Profi Radsport - Alpecin wird Hauptsponsor des Teams von Kittel und Degenkolb

Kaum hat die ARD bekannt gegeben, dass sie ob der großen Erfolge der neuen Deutschen Fahrerriege wahrscheinlich ab 2015 wieder live von der Tour de Fance berichten wird, da folgt auch schon der "logische" nächste Schritt: Alpecin wird einer der beiden Hauptsponsoren des Top-Teams Giant-Alpecin mit Marcel Kittel und John Degenkolb! Zu allen Infos über den Einstieg von Alpecin in den Profi-Radsport gelangst Du hier.


Zum Bericht über die RTF..24.09.14

RTF Fahrt in den Herbst - Eine Reise wert

Für nord_mann, Peer, QuickNic und Wosi_reloaded war es kein Katzensprung, um zur RTF des Rendsburger BC zu gelangen, aber die Tour war eine Reise wert, ging es doch auch am Nord-Ostsee-Kanal entlang, der zwei Mal mit der Fähre gequert wurde. Für Orakel war es ein Heimspiel, das er gerne antrat. Der RBC hat dies in Bildern festgehalten. Pech hatte Peer mit drei Platten und drei Gruppen, die einfach an ihm vorbei fuhren. 80 km fuhr er mit nur 3-4 Bar. Die Berichte und Bilder von der RTF Fahrt in den Herbst findest Du hier. Bild: QuickNic


Zum Bericht über das Radrennen..24.09.14

Rund um Voelkel - Es geht auch ohne Vollabsperrung

Rund um Voelkel der IGAS Wendland findet zwar auf einem nicht voll abgesperrten Kurs statt, bei der Streckenwahl und dem ohnehin wenigen Verkehr in der Gegend kein Problem. So konnte man auf einem fast fünf Kilometer langen Kurs richtig reintreten. Ein Bericht darüber findet sich im Challenge Magazin und der Veranstalter hat zahlreiche Bilder hochgeladen. Zu den Berichten, Bildern und Ergebnissen von Rund um Voelkel gelangst Du hier. Bild: Clara Schier


Zum Bericht über das MTB-Rennen..23.09.14

24h Wittenborn MTB-Rennen - Kleines Orga-Team, großer Sport

Toll, wie Klaus Röhr von Ihr Fahrradprofi mit seinen Leuten das nicht nur zeitaufwendige 24h MTB-Rennen Wittenborn alljährlich über die Bühne bekommt. Janibal war wieder als Zuschauer und Fotograf dabei, fantastixx erstmals als Teilnehmerin. 2015 soll die Strecke noch länger, das Teilnehmerfeld und das Fahrercamp noch größer werden. Dann will sie wieder dabei sein. Ihre Berichte und Bilder vom 24h Wittenborn MTB-Rennen findest Du hier. Bild: Janibal


Zum Bericht über den StadTraum...23.09.14

Autofreier StadTraum Bremen - 50.000 feierten autofreien Sonntag

50.000 feierten in Walle Bremens StadTraum genannten autofreien Sonntag. Rund 3.500 radelten mit bei der Rad-Demo des Bremer ADFC. Und die Bild textete hinterher: "So schön ist die City ohne Abgas und Motorenlärm - Straßen-Party zum autofreien Sonntag" Zu Berichten und Bildern vom autofreien StadTraum Bremen gelangst Du hier.

Bild: Michael Völzmann für ADFC Bremen


Zum Bericht über den Radausflug...22.09.14

Tweed Day Berlin - Nostalgischer Radausflug

Zum vierten Male wurde in Berlin der Tweed Day, ein nostalgischer Radausflug durch Berlin zelebriert. Die Idee stammt aus Groß Britanien, wo 2009 zum ersten Mal ein Tweed Ride veranstaltet wurde. Das Radfahren auf alten bis sehr alten Rädern aus Stahl macht das Event aber nicht allein aus. Man erschien stilecht gekleidet in Kniggerbockern, Tweed-Jacken und Kleidern mit Schiebermützen und mehr aus vergangenen Zeiten am Gendarmenmarkt, so wie Manfred vom ESV Fortuna Celle. Weil das so britisch ist, wurde auch bei dieser Tour eine 5-Uhr-Teepause eingelegt. Seinen Bericht und Bilder vom Tweed Day Berlin findest Du hier. Bild: Manfred


Zum Bericht über den Halbmarathon...21.09.14

HEK Halbmarathon Hamburg ab Wandsbek - Potential für mehr

Ca. 1.200 Läuferinnen und Läufer starteten einzeln oder als Staffel beim ersten HEK Halbmarathon Hamburg. Ausrichter war mit der Marathon Hamburg Veranstaltungs GmbH die Agentur, die auch den Haspa Marathon Hamburg durchführt. Die Veranstaltung und der Veranstalter hätten sicherlich auch eine weit größere Anzahl verkraftet. Der Lauf war top organisiert, nur den Namen finde ich unpassend, statt "Hamburg" müsste es "Wandsbek" lauten. Gefallen hat's ansonsten auch den Radlern vom SC Hammaburg, die die Spitzenläufer begleiteten. Meinen Bericht und Bilder vom HEK Halbmarathon Hamburg findest Du hier.


21.09.14

Lichterlauf im Channel Hamburg - Nacht der Lichter auch ohne Nacht der Lichter

Die Nacht der Lichter im Channel Hamburg fiel in diesem Jahr aus. Die BMS als Veranstalter des Lichterlaufs machte aus der Not eine Tugend, sorgte für ein musikalisches Bühnenprogramm und zumindest einige Illuminationen. Jeder Teilnehmer erhielt ein Knicklicht bei der Startnummernausgabe, war dazu aufgefordert, zusätzlich eigenes Licht mitzuführen. OmaJantzen Uwe hat's gefallen. Ich musste erkältet passen. Sein Bericht vom Lichterlauf im Channel Hamburg steht hier.


Zum Bericht über den MTB-Marathon...20.09.14

Endura Alpen-Traum - Alpen-X an nur einem Tag

Die Alpen von Sonthofen nach Sulden an nur einem Tag überqueren, diesen Traum kann man sich beim Endura Alpen-Traum erfüllen. 252 km mit 6.078 Hm gilt es zu dafür im Hellen zu überwinden - ein Jedermannrennen nicht für jeden Mann und Frau. Ein Rennen fuhr ducdich dabei auch mit einem Motorrad, bergab mit 90 km/h, das er lange Zeit in Führung liegend erst in der Ebene verlor. Dass er sich kurz vor der Ziellinie verfuhr, konnte ihn auch nicht mehr aufhalten, sich seinen Alpen-Traum zu erfüllen. Sein Bericht vom Endura Alpen-Traum steht hier. Bild: Sportograf


Radsport

Ausdauertrainer Radsport. Training mit System

Trainingsbibel

Die Trainingsbibel für Radsportler

Krafttraining

Krafttraining im Radsport

Grundlagentraining

Grundlagentraining für Radsportler

Reparaturhandbuch

Bike-
Reparaturhandbuch

Rennfahrer

Dicker Mann auf dünnen Reifen

Rennrad

Besser Rennrad fahren

Radsport-Training

Perfektes Radsport-Training

Termine/Stand

Services

Die HFS-Tracht
Zeig, was Dir gefällt

Anzeigen

Nachrichten-Archiv


TRENGA DETRENGA DE

TRENGA DE - Jetzt ohne Umwege direkt vom Hersteller

TRENGA DETRENGA DE

TRENGA DE - Jetzt ohne Umwege direkt vom Hersteller

TRENGA DETRENGA DE

TRENGA DE - Jetzt ohne Umwege direkt vom Hersteller

TRENGA DETRENGA DE

TRENGA DE - Jetzt ohne Umwege direkt vom Hersteller