Themenbereiche

In HFS suchen

Neu/Empfehlung

Fahrtechnik

Mountainbike Fahrtechnik: Mehr Flow, Spaß und Sicherheit im Gelände

Auch Empfohlen

Anquetil

Anquetil - Mit Leib und Seele

Glück

Vom Glück auf zwei Rädern: Ein Buch für alle, die Fahrrad fahren

F-AS-T Formel

Was erfolgreiche Sportler anders machen - Die F-AS-T Formel

Eroica

Gironimo! - L'Eroica für die Lachmuskeln: Eine Italien-Rundfahrt wie vor hundert Jahren

Fahrradtechnik

Mountainbiken im Flow - Fahrtechnik-Training für Tourenfahrer

Lance

Lance Armstrong: Wie der erfolgeichste Radprofi aller Zeiten die Welt betrog

Fahrradtechnik

Das Blaue Buch der Fahrradtechnik BBB-3

Wattmessung

Wattmessung im Radsport und Triathlon

Radfahren

Die Philosophie des Radfahrens

Radsport

Spinning ist was für Friseure. Das neue Buch der Radsportzitate

Radsport

Der Schweiß der Götter: Die Geschichte des Radsports

Radsport-Mafia

Die Radsport-Mafia und ihre schmutzigen Geschäfte: Der Insiderbericht über die Welt des Profiradsports - Eine minutiöse Beichte, die erstmals Armstrongs Schlüsselrolle darin aufzeigt

Radsport

Krafttraining im Radsport: Methoden und Übungen zur Leistungssteigerung und Prävention

Trainingsbibel

Die Trainingsbibel für Radsportler

Wartung

Rennrad: Wartung und Reparatur

Fahrtechnik

Mountainbike Fahrtechnik: Mit Experten-Tips von Marcus Klausmann

Alpe d'Huez

Post aus Alpe d'Huez. Eine Radsportkarriere in Briefen

Fahrtechnik

Bike Fahrtechnik - Basics: Balance und bergauf. Sicher um die Kurven. Stufen und Steilabfahrten. Singletrack und Spitzkehren

Radsport

Ausdauertrainer Radsport. Training mit System

Trainingsbibel

Die Trainingsbibel für Radsportler

Grundlagentraining

Grundlagentraining für Radsportler

Reparaturhandbuch

Bike-
Reparaturhandbuch

Hobbyradsport

Laktatexpress - Im Tal der Ortsschildsprinter: 53 heldenhafte Geschichten vom Hobbyradsport

Ausdauertrainer

Held am Sonntag: Mountainbike-Roman

HFS - Helmuts Fahrrad Seiten


Vorschau: CTF Kattendorf-Struggle, Zum Wilseder Berg, Q/P/E Amsinckpark, Speckwegtour II, Critical Mass

Auf Sand fährt man bei der CTF Kattendorf-Struggle und Zum Wilseder Berg, etwas schneller "im Kreis" beim Q/P/E im Amsinckpark. Mit dem Rennrad wird die Tonndorfer Speckwegtour II gefahren. Zudem ist es Freitag wieder Zeit für die Critical Mass in Hamburg.

Du möchtest hier etwas über "Deine" Veranstaltung lesen? Dann schreib es uns bitte ins HFS-Forum.


Zum Bericht über die CTF...29.01.15

Mecklenburger Seen Runde - Interview mit Streckenchef René Wasmund

2014 ging die Premiere der Mecklenburger Seen Runde über die Bühne. Aus dem Stand wurde die MSR der größte Radmarathon des Nordens mit über 2.000 Teilnehmern, trotz eines hohen Startgeldes und der Herausforderung 300 km fahren zu müssen. Viel Lob und ebenso viel Kritik war danach im HFS-Forum zu lesen. Wie geht es 2015 weiter mit der MSR? Dazu befragte ich René Wasmund, den Streckenchef. René erklärt, was die MSR auch 2015 ausmachen wird und mit welchen Änderungen die Veranstalter auf die Kritik reagierten. Zu dem Interview und allen Infos über die Mecklenburger Seen Runde gelangst Du hier.


Zum Bericht über die CTF...29.01.15

Westfalen-Winter-Bike-Trophy in Waltrop - Der Erfolg der WWBT verwirrt auch den Admin

Sorry, da hatte ich auf der Titelseite Infos über den Lauf der Westfalen-Winter-Bike-Trophy in Waltrop mit dem in Dortmund Aplerbeck vermischt. Stockumer Junge war natürlich bei der des RC Sprinter Waltrop wieder dabei. In Waltrop mit dabei war auch André Kayser vom TuS Eicklingen, fuhr Tags zuvor noch die neue CTF-Permanente des ASC09 Dortmund. Mit der richtigen Linkadressse zu den Berichten, Bildern und einem Video von der Westfalen-Winter-Bike-Trophy in Waltrop gelangst Du hier. Bild: TuS Eicklingen Radsport


Zum Bericht über den Stepcross...28.01.15

Stepcross Twente - Jeder Tritt eine halbe Kniebeuge

Auch die Rollerfahrer zieht es in der kalten Jahreszeit ins windgeschützte Gelände, wo einen viel Matsch erwartet. Ebenso gibt es eine Cup-Serie, z. B. den vierteiligen Nederlandse Kickbike-Cross Cup. In Twente wurde auf einem 2,5 km langen MTB-Parcour gerollert. Ein Grund für VeloC und olaf in die Niederlande zu fahren. Hoch stehende Trittbretter für's Gelände machen aus jedem Tritt eine halbe Kniebeuge. Zu ihrem Bericht, Bildern und einem Video vom Stepcross Twente gelangst Du hier. Bild: Bernd Steenbergen


Zum Bericht über den Kaffeeklatsch...26.01.15

RTF-Kaffeeklatsch des Radsportverbandes Hamburg - Die Leute kommen auch ohne Einladung

Zum RTF-Kaffeeklatsch des Radsportverbandes Hamburg gab es keine Einladungen, nicht wie früher per Brief, auch nicht per Mail - trotzdem fanden sich um die hundert Leute ein. Hamburgs neuer RTF- und CTF-Koordinator Michael Scheibe sucht für's nächste Jahr nach einer Lösung, wie auf den Termine hingewiesen werden kann. Geehrt wurden nicht nur die eifrigsten RTF-Fahrer, auch bs musste seinen Fotoapparat aus der Hand legen, um einen Pokal in Empfang zu nehmen. Unsere Berichte und Bilder vom RTF-Kaffeeklatsch des Radsportverbandes Hamburg findest Du hier.


14.01.15

Westfalen-Winter-Bike-Trophy in Dortmund Aplerbeck - Teilnehmerzahl nochmals gesteigert

Von 362 (2013) auf über 800 (2014) auf nun gar 933 Teilnehmer steigerte sich der Zuspruch zur CTF des ASC 09 Dortmund im Rahmen der Westfalen-Winter-Bike-Trophy. Zur Freude von Stockumer Junge war es dieses Mal auch die CTF des Monats von rad-net (nicht BDR), wodurch jeder Teilnehmer einen Stoffbeutel und einen Rabattgutschein von Rose erhielt. Zu Berichten, Bildern und einem Video von der Westfalen-Winter-Bike-Trophy in Dortmund Aplerbeck gelangst Du hier.


Zum Bericht über die Workshops...23.01.15

TRENGA DE-Technik-Workshops - Profis auf die Finger geschaut

Im Fahrrad Center Harburg, genauer gesagt in dessen Werkstatt und in der nebenliegenden Montagehalle von TRENGA DE finden auch im Winter 2015 wieder die beliebten Technik-Workshops statt. Weil am ersten Abend der laufenden Serie erstmals auch ein GPS-Workshop mit Hermann Piepereit ("Halvtreds") stattfand, konnte Inhaber und Geschäftsführer Stephan Dirks über 40 Leute in seinen heiligen Hallen begrüßen. Das klingt pathetisch, dabei es lief alles ganz ungezwungen ab. Die Referenten verstanden ihr Metier, die Teilnehmer, wie man diese mit Fragen löchert und sich Wissen abguckt. Meinen Bericht und Bilder von den TRENGA DE-Technik-Workshops in Harburg findest Du hier.


Zum Bericht über den Kaffeeklatsch...23.01.15

RTF-Kaffeeklatsch des Radsportverbandes Schleswig-Holstein - Neuer Ort, noch mehr Leute (jetzt mit Bildern)

Den Aufruf von Schleswig-Holsteins RTF-Fachwart Anselm Steinmetz zum RTF-Kaffeeklatsch am neuen Treffpunkt folgten über 150 Radtourenfahrer. Die meisten Punkte erfuhren erneut mr.colnago Dirk Wenzel und Bärbel Knobbe. Zuvor wurde das vergangene Jahr betrachtet und auf kommmende Glanzlichter geblickt. Zum Kaffeeklatsch gehört auch ein Kuckenbuffet und vor allem, dass man sich trifft. Dirks Bericht und Bilder vom RTF-Kaffeeklatsch des Radsportverbandes Schleswig-Holstein findest Du hier. Bild: mr.colnago


Zum Bericht über die Forderung...22.01.15

Warnwesten-Pflicht für Radfahrer - Von der Warn- zur Wahnweste?

Die Deutsche Polizeigewerkschaft Berlin fordert eine Warnwesten-Pflicht ab Eintritt der Dunkelheit - nur für Radfahrer. Dass man besonders im Dunkeln auch auf telefonierende und Whats-App tippende Fussgänger leicht übersehen kann ist ihr anscheinend entgangen. Es könnte auch etwas mit der besonderen Wahrnehmung der Polizei zu tun haben. Auch in Zeiten unkaputtbarer LEDs behaupten gegenüber der Polizei noch immer viele Radfahrer, sie würden ohne Licht fahren, weil ihr Licht eben erst kaputt gegangen wäre. Infos und Meinungen zur Warnwesten-Pflicht für Radfahrer findest Du hier. Bild: pressedienst-fahrrad


Zum Bericht über das Crossrennen...20.01.15

Finale des Stevens Cross Cup in Buchholz - Krönender Abschluss

Der Stevens Cross Cup, der Weser-Ems Cup und die Braunschweiger Cross Serie haben uns eine tolle Crosssaison beschert. Ausgerechner die Hobbyrennen haben sich an die Spitze der Bewegung gesetzt. Auch in Buchholz kam mir das Elite-Rennen wieder nur wie eine Showeinlage zwischen den Jedermannrennen vor, obwohl dort weitaus größer sportliche Leistungen erbracht werden, aber bei den Hobbyisten mit ihren Fans herrscht einfach eine berauschende Stimmung. bs, Mike667 und ich haben dies in Bildern eingefangen. Einige Protagonisten der Hobby-Szene lassen uns wieder an ihren Erlebnissen teilhaben. Unsere Berichte und Bilder vom Finale des Stevens Cross Cup in Buchholz findest Du hier. Bild: bs


Zum Bericht über das Quer/Park/Ein...18.01.15

Quer-Park-Ein im Donners Park - Wochenend und Sonnenschein und dann im Park nicht ganz allein ...

Die Quer-Park-Ein genannte Mischung aus Crossrennen und Kindergeburtstag für Erwachsene fand am Elbhang in Neumühlens Donners Park ihre elfte Auflage. Die meisten Spaziergänger blieben entspannt, das alarmierte "Team Blau" der Polizei Hamburg gar tiefentspannt. Die bald zu erwartenden Rodler werden dem Rasen weit mehr zusetzen. Wie bei den Hobby-Crossern üblich fuhr jeder sein Rennen gegen und doch mit seinen Leuten, so wie Mike667, mad.mat, axiom 1, Ü40-Cyclist und Janibal. Zahlreiche Berichte und Bilder vom Quer-Park-Ein im Donners Park findest Du hier. Bild: Uli Kampffmeyer


Zum Bericht über das Jedermannrennen...17.01.15

Garmin Velothon Berlin - Der Star ist die Strecke

Auch wenn woanders immer wieder etwas anderes verbreitet wird - es ist nicht so wichtig, wer das Jedermannrennen beim Garmin Velothon Berlin gewinnt. Gewinner sind alle, die erfolgreich teilnehmen! Der Star ist die Strecke, vor allem wegen der beeindruckenden Kulisse beim Start und Zieleinlauf mit Brandenburger Tor, Siegessäule und vielem mehr. 2015 werden wieder weit über 10.000 Teilnehmer erwartet. Die Anmeldung ist nun geöffnet. Man beachte die nach Datum und Anmeldezahlen abgestufte Teilnahmepreisstaffel. Zu Infos über den Garmin Velothon Berlin, inkl. Vorjahresberichten und Bildern, gelangst Du hier.


Zum Bericht über das Team Alpecin...16.01.15

Team Alpecin 2015 - Jedermänner gesucht

Das Team Alpecin hat sich 2015 neu aufgestellt. Neu ist nicht nur, dass es nun auch das Profi-Team gibt, neu ist auch, dass nicht jeder, der im Team fährt, einen Alpen-Marathon bestreiten muss. Auch andere Radträume kannst Du mit denen in Angriff nehmen. Wie gehabt wird Dich das Team mit einem üppigen Teampaket dabei unterstützen, inkl. Profi-Carbon-Rennrad und noch viel mehr. Das Team Alpecin und die Rennradzeitschrift RoadBIKE suchen zwölf Hobbyrennradfahrer, die sich ihre Radträume mit Hilfe des Teams erfüllen wollen. Zu allen Infos über das Team Alpecin gelangst Du hier. Bild: Spiegelbergfoto


15.01.15

Cross DM in Borna - Norddeutsche Fahrer erfolgreich

Zahlreiche Podiumsplätze erfuhren Teilnehmer aus dem Norden bei der DM in Borna. Karl-Heinz Jürß (Sen4) vom RV Rostock und Ludwig Cords (U19) vom Stevens Racing Junioren Team wurden Deutsche Meister. Nach Jahren der Abstinenz berichtete die Sportschau über ein Crossrennen, wählte dafür das der Frauen aus. Zu den Ergebnissen und dem Beitrag in der Sportschau gelangst Du hier.


15.01.15

Kidsday bei den Sixdays Bremen - 8.000 Teens stürmten die Halle, um Video-Bloggerin zu sehen

Wegen Überfüllung der Halle konnten nicht alle Anstürmenden zum Kidsday in die ÖVB-Arena gelangen. Tausende teils kreischende Teens wollten die Video-Bloggerin Bianca Heinicke sehen, denen bekannt durch Bibis Beauty Palace. Peter und sein Anhang brauchten eine gute Stunde, bis sie bei Sturm und Regen durch das Gewühl in die Halle gelangten. Nach der überforderten Bibi erlebten sie einen spannenden Sportnachmittag mit großartigen Leistungen. Zu den Infos und Eindrücken vom Kidsday bei den Sixdays Bremen gelangst Du hier.


Zum Bericht über die CTF...14.01.15

OWL CTF Cup Gütersloh und WWBT Werne - Quellen der Inspiration

André Kayser ist RTF- und Radsport-Fachwart des TuS Eicklingen. Der OWL CTF-Cup und die Westfalen Winter Bike Trophy sind deutschlandweit einzigartige CTF-Serien mit enormen Teilnehmerzuspruch. Um im warsten Sinne zu erfahren, wie man in NRW den Winter verlebt, fuhr er am Wochenende zum OWL-Cup in Güterloh und zur WWBT in Werne, verlebte so ein schönes CTF-Wochenende in NRW. Sein bebilderter Bericht vom OWL-Cup in Güterloh und der Westfalen Winter Bike Trophy in Werne steht hier hier. Bild: TuS Eicklingen Radsport


Zum Bericht über das Sechstage-Rennen...14.01.15

Sixdays Bremen - Startnummer auf nackter Haut

Christiane Bach vom Team Romantica ist im richtigen Leben selbstständige Fotografin, arbeitet u. a. für die Redaktion der Tour. Aufgenommen hat sie am Montag bei den Sixdays Bremen auch den La-Ola Sprint, der von Marcel Barth angeführt und schlussendlich von selbigem mit freiem Oberkörper gewonnen wurde. Es gab noch eine kurze „Diskussion“, ob der Sieg gewertet werden kann, da der entblößte Fahrer keine Rückennummer hatte. Dem wurde Abhilfe geschaffen, indem ihm ein Offizieller mit einem Edding die Rückennummer direkt auf die Haut malte. Ihre Eindrücke und Bilder vom La-Ola Sprint bei den Sixdays Bremen findest Du hier. Bild: Christiane Bach


Zum Bericht über die CTF...13.01.15

2. Lauf Westfalen Winter Bike Trophy in Werne - Dem Sturm und Matsch getrotzt

Beim 2. Lauf der Westfalen Winter Bike Trophy des RSC Werne waren trotz Sturm und vom Regen aufgeweichter Strecke ca. 750 Leute am Start, wo bei normalen Umständen tausend erwartet wurden. Bei all dem Matsch war die Rollerbande mit olaf und VeloC begeistert von der neuen "Waschstraße". Die CTF-Tanzgruppe um Grunzi sah sich zu so manchem Tänzchen animiert. Chef-Ausrichter Stockumer Junge verweist auf Presse-Berichte und ein beeindruckendes Video. Zu ihren Berichten, Bildern und dem Video vom 2. Lauf der Westfalen Winter Bike Trophy in Werne gelangst Du hier. Bild: olaf


Zum Bericht über das Sechstage-Rennen...11.01.15

Sixdays Bremen - Schillernde Veranstaltung

Viel Radsport, gute Stimmung und ein kurzweiliges Rahmenprogramm bieten die Sixdays Bremen. Der Abend im Kreise einiger HFS-Foristis verging wie im Fluge, so wie die Hin- und Rückfahrt in unserem luxoriösen Teambus von der Starcar Autovermietung. Bremen bietet Rennen und Party. Ich hatte wieder die Ehre und das große Vergnügen in der Rennpause mit der Kamera ins Fahrerlager vordringen zu dürfen, während auf der anderen Seite die Party ihren Höhepunkt erlebte. Begeistert waren auch die Sixdays-Zuschauer-Novizen Ü40-Cyclist Mario und Rennrad-Nord Florian sowie die Abordnung der Radrennbahn Hamburg. Unsere Berichte und Bilder von den Sixdays Bremen findest Du hier.


Zum Bericht über die Etappenfahrt...11.01.15

Besi & Friends - Demnächst im Kino?

Über die Tour von Besi & Friends von Frankfurt nach Barcelona erschien eine bewegende 45-minütige Doku im Ersten. Andreas "Besi" Beseler war es gelungen, mit Hilfe des Fahrrads dem scheinbar unvermeidbaren Schicksal „Rollstuhl“ zu entkommen. Um andere Menschen mit ähnlichem Schicksal zu ermuntern, es ihm gleich zu tun oder es wenigstens zu versuchen, organisierte er die Gruppen-Etappenfahrt für 40 Leute, mit kranken und gesunden Menschen. In 45 Minuten kann natürlich eine 12 tägige Etappenfahrt nicht zusammengefasst werden. Nun gilt es mit einer Crowdfunding Aktion 22 TEU zu sammeln, damit die Tour auf Kinoleinwände gebracht werden kann. Zur Reportage und allen Infos über Besi & Friends - Rad statt Rollstuhl gelangst Du hier. Bild: Besi & Friends


Zu Infos über die Messe...07.01.15

ADFC Radreise-Messe Hamburg - Zahlreiche Neuerungen locken

Am 22. Februar lohnt wieder ein Besuch der ADFC Radreise-Messe Hamburg. Zahlreiche Neuerungen gibt es zu entdecken, u. a. werden erstmals Lastenräder präsentiert und der Freundeskreis des Museums der Arbeit (wo aktuell die Ausstellung "Das Fahrrad" läuft) bringt historische und kuriose Räder mit. Alle Räder (alte und neue) kannst Du in der Nebenhalle probe fahren. Natürlich werden sich auch wieder Reiseanbieter und Tourismusregionen präsentieren sowie zahlreiche Individual-Radreisende bereit stehen, um Dir im direkten Gespräch über ihre Reisen und Erfahrungen Rede und Antwort zu stehen. Alle Infos über die ADFC-Radreisemesse Hamburg findest Du hier.


Zum Bericht über die CTF...06.01.15

1. Lauf Westfalen Winter Bike Trophy in Capelle - Wieder Start mit über tausend Teilnehmern

In NRW kommen zu den CTF (Cross) der Westfalen Winter Bike Trophy mehr Teilnehmer als zu den RTF (Straße) im Sommer. Deutlich über tausend waren es bei deren 1. Lauf des Jahres in Nordkirchen-Capelle - wieder ein neuer Rekord! Bemerkenswert ist auch, dass sich über die Hälfte von denen mit dem neuen Scan & Bike-Verfahren anmeldete. olaf und die Trittbrettfahrer fanden den erhofften Matsch und einige Leckereien vor. Stockumer Junge freut sich schon auf den 2. Lauf bei ihm in Werne. Zu ihren und weiteren Berichten und Bildern vom 1. Lauf der Westfalen Winter Bike Trophy in Capelle gelangst Du hier. Bild: olaf


Zum Bericht über die CTF-Permanente...05.01.15

Geführte CTF-Permanente Nördlich von Lüneburg - Neuer norddeutscher Teilnehmerrekord

Es war wohl eine gute Idee, den Termin der dritten Auflage dieser geführten CTF-Permanenten des VfL Lüneburg auf den ersten Sonntag des Jahres zu legen und als "Jahresauftakt" zu deklarieren. Glück mit dem Wetter kam hinzu. Der nächtliche Wind hatte die Wege weitgehend getrocknet und während der Tour schien oft die Sonne. An die 80 Leute gingen auf die etwas über 40 km lange Strecke, darunter auch Heimfelder Dirk. Unsere Berichte und Bilder von der geführten Jahresauftakt-CTF-Permanente Nördlich von Lüneburg findest Du hier. Bild: Heimfelder Dirk


05.01.15

Tour de France - Die ARD berichtet ab diesem Jahr wieder live

Die mit großer Spannung erwartete Entscheidung ist gefällt: Die ARD berichtet ab diesem Jahr wieder live von der Tour de France. Zu den Infos und Reaktionen Deutscher Profis über die Entschedung der ARD pro Live-Übertragung von der Tour de France gelangst Du hier.


Zum Bericht über die Ausstellung...03.01.15

Focus Weser-Ems Cross Cup in Lohne-Vechta - 79 Hobbyisten gingen zusammen in ein Rennen

Norma Tiemann von Andis Radsportfotos hat für das Challenge Magazin die Hobbyfahrer des Focus Weser-Ems Cross Cup im Rahmen des Deutschland Cups in Lohne-Vechta beobachtet und abgelichtet. Die Teilnehmer bekamen es mit gefrorenem Boden und stellenweise Glätte zu tun. Der 3,1 km lange Kurs wurde für die Hobbyfahrer entschärft und verkürzt. Wie auch in Lohne am Aussichtsturm wurden alle Hobbyklassen gemeinsam auf die Strecke geschickt. 79 Hobbyisten tummelten sich gleichzeitig auf dem Parcours. Zu ihrem Bericht und Bildern vom Focus Weser-Ems Cross Cup in Lohne-Vechta gelangst Du hier. Bild: Andis Radsportfotos


Zum Bericht über die Sportbücher...03.01.15

spomedis - Rad-, Lauf- und Schwimmsportbücher für Training und Wettkampf

Den Covadonga Verlag und seine Bücher mit großartigen Radsportgeschichten kennt wohl jeder HFS-Stammleser. Wer selbst läuft, schwimmt oder Rad fährt und sich dabei verbessern will, der sollte sich zudem das Sortiment des spomedis Verlages anschauen. spomedis hat sich auf Bücher aus diesen Bereichen spezialisiert. Die Themen "Sportpsychologie" und "Gesundes Leben" runden dessen Sortiment ab. Stellvertrend für deren Angebote stelle ich die Bücher "Radsport Extrem", "Du kannst Triathlon!" und "Essen für Sieger!" vor und verlose diese unter den HFS-Foristis. Die Infos und Verlosung von Büchern für Training und Wettkampf findest Du hier.


Zum Bericht über den Silvesterlauf...02.01.15

Silvester-CTF ab der Radrennbahn Hannover - Perfekt für Einsteiger, Familien und Spätaufsteher

Mit einer komplett ausgeschilderten 18 km langen, bis zu drei Mal zu umfahrenden, flachen Runde ist die Silvester-CTF durch die Ricklinger Masch des Radsportbezirks Hannover auch für Einsteiger, Familien und Spätaufsteher bestens geeignet. Flaschengeist59 ließ sich mit Freunden den Matsch ins Gesicht sprenkeln. Ihren Bericht und Bilder von der Silvester-CTF ab der Radrennbahn Hannover findest Du hier.

Bild: Flaschengeist59


Zum Bericht über die Ausstellung...02.01.15

Ausstellung DAS FAHRRAD - Vieles entdeckt man erst beim näheren Hinsehen

Die Ausstellung DAS FAHRRAD im Museum der Arbeit bietet eine Vielzahl an großen und kleinen Exponaten. Einige entdeckt man erst, wenn man sich in Ruhe ein zweites Mal dort umsieht. Folgerichtig hat olaf die Ausstellung ein zweites Mal besucht und viel Skuriles entdeckt und abgelichtet, das mir bei meinem Besuch dort nicht aufgefallen war, z. B. Deckenleuchter aus Zahnkränzen und aus Frontlampen. Seinen zweiteiligen Bericht und Bilder von der Ausstellung DAS FAHRRAD im Museum der Arbeit findest Du hier. Bild: olaf


Radsport

Ausdauertrainer Radsport. Training mit System

Trainingsbibel

Die Trainingsbibel für Radsportler

Krafttraining

Krafttraining im Radsport

Grundlagentraining

Grundlagentraining für Radsportler

Reparaturhandbuch

Bike-
Reparaturhandbuch

Rennfahrer

Dicker Mann auf dünnen Reifen

Rennrad

Besser Rennrad fahren

Radsport-Training

Perfektes Radsport-Training

Termine/Stand

Services

Die HFS-Tracht
Zeig, was Dir gefällt

Feuer und Flamme für Olympia in Hamburg

Anzeigen

Nachrichten-Archiv


TRENGA DETRENGA DE

TRENGA DE - Jetzt ohne Umwege direkt vom Hersteller

TRENGA DETRENGA DE

TRENGA DE - Jetzt ohne Umwege direkt vom Hersteller

TRENGA DETRENGA DE

TRENGA DE - Jetzt ohne Umwege direkt vom Hersteller

TRENGA DETRENGA DE

TRENGA DE - Jetzt ohne Umwege direkt vom Hersteller