Themenbereiche

In HFS suchen

Neu/Empfehlung

Rad

Captured: Der Mythos Tour de France in gewaltigen Bildern

Buch-Topseller

Wattmessung

Wattmessung im Radsport und Triathlon

Radfahren

Die Philosophie des Radfahrens

Fahrradtechnik

Das Blaue Buch der Fahrradtechnik BBB-3

Radsport

Spinning ist was für Friseure. Das neue Buch der Radsportzitate

Radsport

Der Schweiß der Götter: Die Geschichte des Radsports

Radsport-Mafia

Die Radsport-Mafia und ihre schmutzigen Geschäfte: Der Insiderbericht über die Welt des Profiradsports - Eine minutiöse Beichte, die erstmals Armstrongs Schlüsselrolle darin aufzeigt

Radsport

Krafttraining im Radsport: Methoden und Übungen zur Leistungssteigerung und Prävention

Rad fahren

Schneller Rad fahren: Wissenschaft im Training erfolgreich umsetzen

Trainingsbibel

Die Trainingsbibel für Radsportler

Wartung

Rennrad: Wartung und Reparatur

Fahrtechnik

Mountainbike Fahrtechnik: Mit Experten-Tips von Marcus Klausmann

Alpe d'Huez

Post aus Alpe d'Huez. Eine Radsportkarriere in Briefen

Fahrtechnik

Bike Fahrtechnik - Basics: Balance und bergauf. Sicher um die Kurven. Stufen und Steilabfahrten. Singletrack und Spitzkehren

Radsport

Ausdauertrainer Radsport. Training mit System

Trainingsbibel

Die Trainingsbibel für Radsportler

Grundlagentraining

Grundlagentraining für Radsportler

Reparaturhandbuch

Bike-
Reparaturhandbuch

Hobbyradsport

Laktatexpress - Im Tal der Ortsschildsprinter: 53 heldenhafte Geschichten vom Hobbyradsport

Fahrtechnik

Mountainbike Fahrtechnik: Mit Experten-Tips von Marcus Klausmann

Ausdauertrainer

Held am Sonntag: Mountainbike-Roman

HFS - Helmuts Fahrrad Seiten


Vorschau: RTF Aurich, auch Radmarathon ab Kaltenkirchen, RTF-P Uelzen, Q/P/E-Sommercross Cx-Hopping

RTF fährt man am Samstag und Sonntag in Aurich, am Sonntag in Kaltenkirchen, optional als Radmarathon, eine geführte Permanente in Uelzen. Beim Q/P/E-Sommercross Cx-Hopping wird der Elbhang rund um Neumühlen gerockt.

Du möchtest hier etwas über "Deine" Veranstaltung lesen? Dann schreib es uns bitte ins HFS-Forum.


Zum Bericht über das Radrennen...01.08.14

Tour du Mont Blanc - DNF als die einzige Option

Cervélover Lars vom Team Lousy Legs Racing ist Vater geworden. Glückwunsch! Wenn sich die Lebensumstände derart ändern, fällt vielfach der Radsport für die nächsten zehn bis fünfzehn Jahre gänzlich aus. Lars hat sein Programm nur reduziert, vor allem sein Training. In 2014 blieben in seinem Programm trotzdem die Monumente Alpen-Traum, Ötztaler, Alpenbrevet und die Tour du Mont Blanc. Letzterer zählt mit 330 km und 8.000 Hm mit zum Härtesten, was man an einem Tag fahren kann. Zu der Strecke und der schlechten Vorbereitung kam schlechtes Wetter, das ihm Rennradfahren zu gefährlich werden ließ. Zu seinem Bericht und Bildern von der Tour du Mont Blanc gelangst Du hier. Bild: Cervélover


Zum Bericht über die Weltrekord-Fahrt...31.07.14

HPV-Rekordwochenende auf dem Lausitzring – DeutscherDiesel holt den 24 Std. Weltrekord

Die minimalistische Vorbereitung ließ zuerst die Reifen und damit auch den Traum vom 12 Std. Weltrekord platzen. DeutscherDiesel Petra von Fintel machte aber ihrem Namen, ihrem Team um Speedmanager und ihrem Ideengeber cas alle Ehre, fuhr bei Bullenhitze - bei kurzen Stopps von ihrem Team mit viel Wasser gekühlt - "einfach" weiter und holte mit über 820 km den 24 Std. Weltrekord der Frauen! Den Bericht und Bilder von der Weltrekordfahrt beim HPV-Rekordwochenende auf dem Lausitzring ihres "Meisters" findest Du hier. Bild: Speedmanager


Zum Bericht über das Radrennen...31.07.14

Rad am Ring – Norddeutsche fuhren den Ring und die Konkurrenz platt

Mit 32 Runden, also 832 km mit 18.560 Höhenmeter gewann das aus Jan Büchmann und Martin Deprie von der RG Wedel, Adrian Rips vom RSC Kattenberg und Alexander Franz vom RV Germania Hamburg gebildete Elektroland24 Cycling-Team die 4er-Teamwertung der Rennradfahrer bei Rad am Ring. Der zweite Platz ging an ein Team des HRC Hannover. radfreunde Wilfried ist natürlich besonders stolz auf sein Wedeler Team. Zu deren Berichten und Bildern von Rad am Ring gelangst Du hier. Bild: Elektroland24 Cycling-Team


Zum Bericht über die RTF...29.07.14

Osteland RTF ab Hemmoor - Am Ende der Welt kann man gut RTF fahren

Im Cuxland, das von mir so benannte "Ende der Welt", treffen sich nicht nur ungewöhnlich viele CTF-, nein, auch RTF-Fahrer. Obwohl "nur platt", bietet die Gegend was für's Auge und der SC Hemmoor mit seiner RTF auch was für's Gemüht. Gemessen an der Besiedelungsdichte ist das Cuxland eine Hochburg des Radsports im Norden, was sicherlich auch an dem Zuammenhalt der Vereine dort liegt. Davon zeugen wunderbare Berichte und Bilder von der Osteland RTF ab Hemmoor von Heimfelder Dirk, Burkhard, ZULLO und des Veranstalters, zu finden hier. Bild:


Zum Bericht über die RTF...29.07.14

BSV Hamburg-RTF - Erste Versuche mit einem Schummel-Rad

Kurz vor dem Start der RTF RG BSV Hamburg schüttete es aus Kübeln, blitzte und donnerte es. Wer mit dem Rad anreisen wollte, hat sich seine Teilnahme wohl verkniffen. Immerhin erschienen 500 Leute, u. a. Wosi_reloaded, Deichfahrer, Fülle, sonja1 und Knud, die mit viel Sonne und fröhlicher Stimmmung belohnt wurden. Mein erster Versuch die Meute von einem bis zu 45 km/h schnellen Schummel-Rad aus zu fotogafieren, ging etwas daneben, wurde aber von Foto-Reporter bs anerkennend beäugt und sorgte am 1. Depot auch bei Speedy Gonzales für zusätzliches Plaisir. Unsere Berichte und Bilder von der BSV Hamburg-RTF ab Lohbrügge findest Du hier. Bilder von Hartwig vom Depot Freidrichsruh folgen bald.


28.07.14

Blitzmeldung - Bilder aus Lohbrügge und Hemmoor liegen bereits vor

Mehr Berichte (zumindest meine) werden evtl., separate Nachrichten sicherlich auch noch folgen, für die Eiligen unter Euch kommen hier zunächst Links zu den je über 200 Bildern von RTF ab Lohbrügge und Bildern von RTF ab Hemmoor. Mehr dann morgen hier...


Zum Bericht über die Critical Mass...28.07.14

Critical Mass Hamburg - Sax in the City

Es hat zwar vor der CM geregt, und so kamen „nur“ um die 3.000 Leute zur Juli-Ausgabe der Critical Mass Hamburg. Mehr ging zum Glück nicht schief. Ich erlebte keine hyperventilierenden Autofahrer, „Team Blau“ war wieder tiefentspannt, sorgte mit „einfachen“ Mitteln (Motorradstaffel, plus zwei Schlussfahrzeuge) zusammen mit den Corkern bestens für Sicherheit, Ruhe und Ordnung in der freudvollen „Unordnung“. So konnte wir uns ganz dem Abhängen auf dem Fahrrad hingeben, so wie das Tandem mit dem Saxophon-Spieler. Es gehörte zu einem Offenen Kanal-Radio Team. Der DJ saß samt Bedienpult in einem Lasti. dpa war auch dabei. Unsere Berichte und Bilder von der Critical Mass Hamburg findest Du hier.


Zum Bericht über den Men's Health Urbanathlon Hamburg...27.07.14

Men's Health Urbanathlon Hamburg - Urbane Variante urzeitlichen Treibens

Noch vor einem Wimpernschlag der Erdgeschichte wäre so etwas nicht möglich gewesen, schreibt Janibal über den Men's Health Urbanathlon Hamburg. Und weiter: Doch zum Glück ändern sich die Zeiten durch die Urbanisierung. Der leicht bekleidetet Mensch rennt nicht mehr über Felsen und durch Wälder irgendwelchen gezahnten Getier nach, sondern ernährt sich von Blättern und stolpert über eigene Hindernisse, die beim Stadtleben abfallen. Zur Freude der 4.500 Teilnehmer (darunter auch mad.mat) gibt es Veranstalter, die die Hindernisse legalisieren und komprimieren. BriMore lichte die Sportler auf ihren urzeitlichen Pfaden ab. Ihre Berichte und Bilder vom Men's Health Urbanathlon Hamburg findest Du hier. Bild: Janibal


27.07.14

Im Zirkel - Gemeinsam rund um Hamburg

Mehr als einen charismatischen Inititator wie Matthias von Ahrberg.cc, einen zündenden Namen und eine Facebookseite braucht es heutzutage nicht, um eine Gruppe von Rennradfahrern zu bilden, die mal eben zusammen rund um Hamburg fährt. Mit dabei war auch Thali vom RV Altona. Zu ihren Berichten und Bildern von Im Zirkel - Rund Hamburg gelangst Du hier.


Zum Bericht über den Super-Brevet...25.07.14

1000er Brevet Haid-Glockner-Haid - Zum ersten Mal ans Aufgeben gedacht

Angelboot ist schon so machen Tausender und mehr gefahren, für den der Audac Randonneurs Autriche blieb im allerdings keine Zeit für die Vorbereitung, statt dessen schwächten ihn Magen- und Darm-Probleme. Auf den rund tausend Kilometern stellten sich ihm ca. 15.000 Höhenmeter, Nässe und Kälte in den Weg. Unter anderem ging es über die verschneite Postalm, das 2.503 Meter hoch gelegene Hochtor auf dem Großglockner. Das erste Mal in seiner Langdistanzfahrerlaufbahn hatte er ans Aufgeben gedacht. Zu seinem zweiteiligen Bericht und Bildern vom 1000er Brevet Brevet Haid-Glockner-Haid gelangst Du hier. Bild: Angelboot


Zum Bericht über Marc Bator...25.07.14

Marc Bator - Botschafter des Radsports

Marc Bator ist vor allem bekannt als ehemaliger Tagesschau-Sprecher und nunmehr Chefmoderator der Abendnachrichten von Sat1. Zudem ist er Lizenz-Radrennfahrer für die RG Hamburg (im Bild nach dem City-Nord-Radrennen interviewt von René Jacobs) und Vize-Präsident des Radsportverbandes Hamburg - zunehmend bekannt ist er als Botschafter des Radsports, sei es durch seine regelmäßigen Radsport-Kolumnen auf Welt.de oder als Protagonist der Vattenfall Cyclassics, der uns die Strecke in drei Videos erklärt. Kein Wunder also, dass ihn der BDR mit einem Sonder-Pressespiegel ehrte. Zu mehr Infos, Videos und Kolumnen von und mit Marc Bator gelangst Du hier.


Zum Bericht über das Radrennen...24.07.14

Den Store Styrkeprøven Trondheim-Oslo - 542 km Radrennen als Spendenmarathon

Für jeden der 542 km des Marathon Trondheim-Oslo spendete das Team Bike for SMA um Rennrad-Nord Florian 10 Cent für ihre Aktion zu Gunsten der Initiative muskeln für muskeln. Nebenbei brachte es Aufmerksamkeit für ihre Aktion, die nun bereits über 5.000 Euro eingesammelt hat. Ebenfalls "so nebenbei" unterboten Florian, Henning, Stefan, Ü40-Cyclist Mario und Fisch ihre Wunschzeit von 24 Stunden um 14 Minuten und acht Sekunden. Zu Florians Bericht und Bildern von Den Store Styrkeprøven Trondheim-Oslo gelangst Du hier. Bild: Rennrad-Nord


Zum Bericht über den Radweg...24.07.14

Oberhafen Connection - Radschnellweg mit Aussicht

Nach 12-jähriger Planung, Warte- und Bauzeit wurde die 4 Millionen Euro teure Oberhafen Connection des Elberadwegs eingeweiht. Das dürfte neben den Radtouris vor allem Pendler und Rennradfahrer freuen, weil man auf diesem Weg ratzfatz von der City nach Rothenburgsort gelangt. Vorher musste man auf schlechten Wegen einen nervigen Umweg um die Gemüsemarkthallen herum fahren. Die ersten HFS-Foris haben diesen schönen Weg an der Elbe entlang bereits endeckt. Infos, Meinungen und Bilder über die bzw. von der Oberhafen Connection findest Du hier.


Zum Bericht über die RTF...23.07.14

RTF/Marathon Oberharzer Adlerrunde ab Goslar - Im Juli fährt man Goslar

Nunmehr gar bis zu 4.500 hm auf 260 km boten die RTF und der Radmarathon des RSV Adler Goslar in diesem Jahr - und das bei dem Wetter ließ einige Teilnehmer aus der geführten Gruppe den Versuch den Marathon zu fahren entkräftet abbrechen, nicht aber Horst Sergio. kocmonaut, Tom Mas und dirksen1. Deichfahrer missfiel das erste Stück aus Goslar heraus. Marit und Mirco fanden's nicht schlimm, zumal es angesagt war und seinen Grund hatte. Auch oskar und michel66 sind voll des Lobes über die Veranstaltung. Ihre Berichte und Bilder von der RTF/Marathon Oberharzer Adlerrunde ab Goslar findest Du hier. Bild: Tom Mas


Zum Bericht über die Messe...23.07.14

The UK Handmade Bicycle Show - Very British

Das Mekka handgemachter Räder ist von Bristol auf die Radrennbahn in London umgezogen. Die Halle in Bristol war wohl zu klein geworden. pivo vom RV Altona zog ihr hinterher. Im Tausch gegen seine Kreditkarte begleitete in seine Tochter an einem Sightseeing-Wochenende in die britische Metropole zu der Radmesse. Er wurde schon am Eingang als Ausländer erkannt, dabei kann der Mann mit britischen Humor schreiben. Zu seinem bebilderten Bericht von der UK Handmade Bicycle Show auf der Radrennbahn in London gelangst Du hier. Bild: pivo


Zum Bericht über die RTF...22.07.14

RTF Alma Mater ab Harburg - Heiß, heißer, Alma Mater!

Nach 2013 geriet die RTF der RG Uni Hamburg wieder zu einer - auch das Wetter betreffend - heißen Veranstaltung. Tourini schätzt, dass er 6 L Flüssigkeit auf der neuen Marathonstrecke in sich rein kippte. Deichfahrer verbrauchte auf den 120 km plus je 30 km An- und Abfahrt sieben Flaschen. Reisender fuhr ebenfalls mit dem Rad hin und die Langstrecke dazu. Die neue Streckenführung für den Rückweg gefiel nicht jeden, ließ aber Stauder Volker und mir noch die Kraft zum Fotografieren. Unsere Berichte und Bilder von der RTF Alma Mater ab Harburg findest Du hier.


22.07.14

Rund in Bad Essen - Rennbericht von einem richtigen Rennen

"Rennberichte" gibt es auf HFS machmal auch von RTF zu lesen, die keine Rennen sind. Das der RRG Osnabrück war ein richtiges, mit abgesperrter Strecke und allem, was sonst dazu gehört. Zu einem Bericht und Bildern von Rund in Bad Essen gelangst Du hier.


Zum Bericht über den Brevet...21.07.14

Brevet Rund Hamburg und Halbe - Hitzeschlacht

HFS mal ohne Ärmel gab es bei dem Brevet Rund Hamburg des RV Endspurt Hamburg zu sehen, kein Wunder, bei Temperaturen bis weit über 30 Grad. Unter diesen Umständen fuhr das Gros der etwas über hundert Leute "nur" die 120 km lange Mini-Ausgabe. AndreaO und tailwind sind hart im Nehmen, fuhren die vollen 250 km durch. Ob es bs bei dem Wetter beim Fotografieren beließ oder den Mini-Brevet fuhr, ist unklar. Sehr gefragt war es die Mini-Ausgabe geführt zu fahren. Zu ihren Berichten und Bildern von Rund Hamburg gelangst Du hier. Bild: bs


Zum Bericht über die CTF...21.07.14

Deister-CTF Rund um den Annaturm ab Bennigsen - Sand statt Asphalt

Häuser oder Berge? Harburg oder Hannover? Asphalt oder Sand? RTF oder CTF? Harterbrocken vom SC Hammaburg entschied sich für 170 km Anreise mit dem PKW von Wilhelmsburg zur Sommer-CTF der RSG Hannover statt mit dem Rad zur nahen RTF nach Harburg. Er wurde auf der Top-Veranstaltung mit knackigen Anstiegen und Abfahrten, einem gekühlten Erdinger am K3 und einem Sprung ins Ziel-Schwimmbad belohnt. Sein bebilderter Bericht von der CTF Rund um den Annaturm ab Hannover steht hier. Bild: Harterbrocken


Zum Bericht über die Radtour...19.07.14

Transbrandenburg V2 Kritischer Dreck - Radfahren für Erwachsene

Mit der zweiten Auflage von Transbrandenburg gesellte sich zu von verschiedenen Leuten ausgearbeiteten Serie von Cross-Brevets ein weiteres Glanzlicht. Jeder fährt dabei selbstbestimmt und sich selbst versorgend - Radfahren für Erwachsene nennt das motta. Man sollte allerdings nicht nur erwachsen, auch recht fit sein, denn der Der Engländer hatte für die Cross-Randonneure eine über 200 km lange Tagestour ausgearbeitet. Zu ihren Berichten und Bildern von Transbrandenburg V2 Kritischer Dreck ab Berlin-Moabit gelangst Du hier. Bild: motta


Radsport

Ausdauertrainer Radsport. Training mit System

Trainingsbibel

Die Trainingsbibel für Radsportler

Krafttraining

Krafttraining im Radsport

Grundlagentraining

Grundlagentraining für Radsportler

Reparaturhandbuch

Bike-
Reparaturhandbuch

Rennfahrer

Dicker Mann auf dünnen Reifen

Rennrad

Besser Rennrad fahren

Radsport-Training

Perfektes Radsport-Training

Tipps für 2014

Termine/Stand

Services

Die HFS-Tracht
Zeig, was Dir gefällt

Anzeigen

Nachrichten-Archiv


TRENGA DETRENGA DE

TRENGA DE - Jetzt ohne Umwege direkt vom Hersteller

TRENGA DETRENGA DE

TRENGA DE - Jetzt ohne Umwege direkt vom Hersteller

TRENGA DETRENGA DE

TRENGA DE - Jetzt ohne Umwege direkt vom Hersteller

TRENGA DETRENGA DE

TRENGA DE - Jetzt ohne Umwege direkt vom Hersteller